Select Page
Advertisements

Wer hätte gedacht, dass die Leute es vermissen würden, ins Büro zu gehen? Ironischerweise ist das genau das, was in den letzten etwas weniger als zwei Jahren passiert ist. Unnötig zu erwähnen: Die meisten Leute haben Probleme mit Remote-Arbeit. Wenn Sie einer der Glücklichen sind, die diese Probleme irgendwie vermeiden müssen, gut für Sie. Leider ist das wahrscheinlich nicht der Fall.

Also, was stört Sie am meisten daran, von zu Hause aus zu arbeiten? Ist es die fehlende Konzentration? Oder ist es vielleicht der Platzmangel? Es könnten sogar einige Ihrer Haustiere sein, die Aufmerksamkeit verlangen und ein Chaos verursachen? Moment, wir haben den letzten richtig gemacht? Wenn ja, sind Sie der ideale Leser des folgenden Artikels. Wir zeigen Ihnen, wie Sie stressfrei mit Haustieren arbeiten!

Sie sollten sicherstellen, dass Ihre Haustiere während der Woche viel Bewegung und Spielzeit erhalten. Dies ist entscheidend, wenn Hunde in Frage kommen. Schaffen Sie auch Platz in Ihrem Heimbüro für einige Betten. Deine kleinen Freunde möchten sich vielleicht hinlegen, während du in der Nähe bist. Hier ist ein Tipp: Katzen sind absolut verrückt nach Spielzeug mit Katzenminze.

Natürlich steckt viel mehr dahinter als der obige Absatz! Scrollen Sie nach unten, um zu sehen, was der Deal ist!

Auf dem Weg zu einer idealen Arbeit von zu Hause aus

Lassen Sie uns raten, dass es nicht nötig ist, zu betonen, wie sehr sich die Arbeitswelt in letzter Zeit verändert hat. Nach allem, was wir wissen, sind Sie bereits davon überzeugt, dass wir nicht mehr ins Büro zurückkehren werden. Nie wieder. Okay, lasst uns versuchen, diese negativen Gedanken beiseite zu legen.

Negative Gedanken? Was ist so negativ daran , nicht ins Büro zurückzukehren? Ist es nicht das, was wir alle vor ein paar Jahren gerne gewählt hätten? Nun, Sie wissen, wie sie sagen: Sei wirklich vorsichtig, was du dir wünschst. Viele Menschen auf der ganzen Welt sind mit dieser stillen Revolution geradezu unzufrieden.

Und was ist so schlimm an Remote-Arbeit?

Wie bei allem gibt es sowohl Vor- als auch Nachteile der Arbeit von zu Hause aus. Wir werden Ihnen ein bisschen mehr über die Nachteile erzählen, da sie auf den ersten Blick schwerer zu erkennen sind. Hier ist, was die Leute am meisten an Remote-Arbeit stört:

  • Zuhause ist nicht mehr nur ein Ort der Ruhe und des Komforts. Sobald es auch Ihr Büro wird, neigen die Dinge dazu, ein wenig verwirrend zu werden.
  • Es gibt eine gute Anzahl von Ablenkungen, die Ihre Konzentration beeinträchtigen. Es ist sehr einfach für Ihre Gedanken, zu Hause abzudriften.
  • Eine enge Zusammenarbeit mit Ihren Kollegen ist jetzt schwieriger. Kommunikation fühlt sich irgendwie unnatürlich an, nicht wahr?
  • Forschungsergebnisse belegen, dass Remote-Mitarbeiter mehr arbeiten als ihre Kollegen vor Ort. Ganz im Gegensatz zur landläufigen Meinung, oder?
  • Es gibt gute Beweise dafür, dass Remote-Arbeit stressiger ist als ihr Vorgänger. Obwohl die Forschung eine Post-COVID19-Forschung war. Also, nimm das mit einer Prise Salz.

Okay, wir hören gleich dort auf. Wir möchten nicht, dass Sie das Gefühl haben, dass Remote-Arbeit ein bisschen der Hölle ähnelt. Sie können sich die Dinge leichter machen, indem Sie ein paar nützliche Tricks machen.

Okay, was kann man dagegen tun?

Der Punkt ist: Sie wollen einen Weg finden, das Privatleben von der Arbeit zu trennen. Sie fragen sich, wo Sie danach suchen sollen? Wir helfen Ihnen dabei.

Gibt es einen freien Raum in Ihrem Haus, der immer noch keinen Zweck hat? Wenn ja, haben Sie den Luxus, den ein paar Leute besitzen. Es gibt keinen Grund, warum Sie den Raum Ihrem Job widmen sollten. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie es dekorieren und sich zu einem bequemen Arbeitsplatz machen können. Sobald Sie jeden Morgen Ihre Bürotür schließen, wissen Ihre Mitbewohner, dass Sie "zur Arbeit gegangen" sind.

Sie haben keinen Platz? Keine Sorge. Sie können Ihren Arbeitsbereich mit Bücherregalen umranden. Sie können auch Farbe verwenden, um Ihren Arbeitsbereich zu markieren. Darüber hinaus hat die Art und Weise, wie Sie Farben verwenden, einen großen Einfluss auf Ihre Produktivität. Aber das ist eine ganz andere Geschichte. Wir können genauso gut bei unserem Thema bleiben.

Hier sind weitere Strategien, die Ihnen helfen, Remote-Arbeit besser zu handhaben :

  • Halten Sie sich an Ihren Zeitplan und stellen Sie sicher, dass die Menschen, die mit Ihnen leben, ihn im Detail kennen. Nur damit sie dich nicht stören und denken, dass du frei bist.
  • Halten Sie Ablenkungen auf ein absolutes Minimum. Je mehr Sie sich auf Ihre Arbeit konzentrieren, desto weniger Zeit verbringen Sie mit der Arbeit.
  • Schalten Sie Ihr Telefon stumm. Lass deine Freunde auch wissen, dass du "bei der Arbeit" bist, sobald sie versuchen, dich zu erreichen.
  • Lärmbelästigung reduzieren. Ein Paar hochwertige Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung könnte den Zweck erfüllen.
  • Führen Sie ein Morgenritual ein. Gehen Sie nicht direkt vom Bett aus zur Arbeit.

Es steckt natürlich noch viel mehr dahinter. Okay, sollen wir jetzt unsere Zeit einer (kleinen) Ablenkung widmen, die wir (absichtlich) vergessen haben zu erwähnen?

Ein Mädchen, das mit dem Problem kämpft, von zu Hause aus mit Haustieren zu arbeiten.

Arbeiten von zu Hause aus mit Haustieren – Geheimnisse, um gesund zu bleiben

Während wir noch wie früher arbeiteten, hatten wir keine Ahnung, dass Haustiere so aufmerksamkeitssuchend sein können. War die Aufregung, die Hunde empfanden, wenn wir von der Arbeit nach Hause kamen, nicht eine Folge von Trennungsangst? Das war es bis zu einem gewissen Grad. Jetzt erleben wir etwas völlig Neues.

Vielleicht können Sie nicht arbeiten, weil Ihre Katze die ganze Zeit miaut? Der kleine Bugger will nie spielen, aber wenn man einmal auf diesem Stuhl sitzt… Es ist, als würdest du ihm einen freundlichen Anstoß geben: Jetzt ist deine Chance, Chaos zu schaffen, Kumpel. Außerdem sind Katzen berühmt dafür, dass sie Ihren Kollegen bei morgendlichen Arbeitsbesprechungen zeigen. Unnötig zu erwähnen: Der Autor dieses Textes ist ein Katzenbesitzer.

Warum sind Haustiere so aufgeregt, während wir (unaufgeregt) arbeiten?

Das ist keine einfache Frage. Dennoch könnte man die Antwort wahrscheinlich intuitiv finden. Sagen Sie, es gibt niemanden, der mit Ihrem Hund spazieren geht, während Sie arbeiten. D ie Situationkönnte dazu führen, dass Ihr Hund aufgestaute Energie freisetzt. Auf eine Weise, die Sie nicht sehr amüsant finden. Das Gleiche gilt für Katzen. Sie tun es einfach, unabhängig davon, ob Sie mit ihnen spazieren gehen oder nicht.

Wie geht man damit um?

Also, wie hält man Haustiere in Schach, während man von zu Hause aus arbeitet? Zunächst einmal hängt es von der Art des Haustieres ab, über das wir sprechen. Heute konzentrieren wir uns auf Katzen und Hunde. Na klar! Es ist sicher anzunehmen, dass Ihr Haustier Ihren Arbeitstag nicht wirklich durcheinander bringen kann. Obwohl wir uns nicht hundertprozentig sicher sind.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Katzen und Hunde während der Arbeit beschäftigen können.

Fall #1: Der beste Freund des Menschen

Wir müssen nicht die Tatsache betonen, dass Hunde dazu neigen, ein wenig destruktiv zu sein, wenn sie sich langweilen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sie beschäftigen, während Sie friedlich in Ihrem Heimbüro sitzen. So erreichen Sie das:

  • Vernachlässigen Sie Ihre Hunde nicht. Stellen Sie sicher, dass sie wöchentlich genügend Spielzeit (Übung) erhalten. So stellen Sie sicher, dass sie sich während der Arbeit nicht langweilen. Auch ein anständiger Morgenspaziergang wird sie sehr befriedigen. Beide Seiten werden einen tollen Start in den Tag haben!
  • Verstecken Sie Leckereien rund um das Haus! Versuchen Sie zuerst, zu spielen, raten Sie, welche Hand. Sobald sie es beherrschen, fahren Sie mit komplexeren Dingen fort.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Hunde genügend Spielzeug haben, das sie selbst spielen können. Geben Sie Ihren Hunden nicht alle Spielsachen auf einmal. Tauschen Sie die Auswahl täglich aus.
  • Versuchen Sie, sie in den Pausen spazieren zu machen!

Verbringen Sie genug Zeit außerhalb der Arbeit mit Ihrem Hund und es wird Ihnen gut gehen. Sie werden wissen, wie Sie Ihre Bemühungen zu schätzen wissen!

Fall #2: Der Freund des Menschen (irgendwie)

Wir machen nur Spaß. Katzen können sehr kommunikativ und verspielt sein. Es ist nur so, dass sie die Zeit auswählen können. So stellen Sie sicher, dass sie Sie bei der Arbeit nicht stören:

  • Spielen Sie mit ihnen außerhalb der Arbeitszeit! Es ist im Grunde das gleiche wie bei Hunden.
  • Stellen Sie sicher, dass sie viele interaktive Spielzeuge haben, die sie beschäftigen können. Die mit Katzenminze sind ein Hit!
  • Stellen Sie ein kleines Bett in Ihr Büro, damit sie etwas Gemütlichkeit genießen können. Manchmal wollen sie einfach nur in der Nähe sein (und schlafen). Ihre Hunde verdienen auch etwas Bettwäsche!

Das war's auch schon, Leute! Oh, und fast hätten wir es vergessen! Wenn Sie Papageien haben, lesen Sie unsere Ratschläge zur Reduzierung der Lärmbelästigung im Obergeschoss!

Arbeiten von zu Hause aus mit Haustieren – Geheimnisse, um gesund zu bleiben (eine Zusammenfassung)

Wie immer ist es hier bei Shoppanel an der Zeit, eine Zusammenfassung zu erstellen, bevor wir diesen Artikel abschließen. Also, was haben wir heute gelernt?

Leute, die von zu Hause aus arbeiten, sind manchmal verärgert, weil sie selten Frieden sehen. Das ist – während ihrer Arbeitszeit. Es mag wie eine Übertreibung klingen, aber es ist näher an der Wahrheit, eher würde man denken. Es gibt auch wissenschaftliche Forschung, um das zu unterstützen.

Eine der (kleineren) Störungen sind Haustiere. Dennoch, wenn Sie regelmäßig mit ihnen spielen und sie viele Übungen bekommen … Sie werden einige gute Ergebnisse sehen. Vergessen Sie auch nicht, ihnen etwas Platz in Ihrem Heimbüro zu schaffen. Nur damit sie Ihnen Gesellschaft leisten können.

Abschließende Worte

Das sollte es tun! Hoffentlich hat Ihnen dieser Artikel geholfen, einen ablenkungsfreien Büroraum zu schaffen!

Für weitere Tipps zum Arbeiten von zu Hause aus, klicken Sie hier.