Select Page
Advertisements

Ah, das unerschöpfliche Thema Haus- / Familienfinanzen. Es wird nie alt, oder? Natürlich gibt es einige gültige Gründe für die Beliebtheit des Themas. Man kann nicht so recht darüber streiten, ob Geld unser Leben bis zu einem gewissen Grad prägt. Es ist eine fraglose Tatsache, dass dies der Fall ist (wir könnten hinzufügen: zu einem guten Grad).

Nehmen wir eine Vermutung an und sagen, Sie sind es wahrscheinlich leid, sich ständig um Geld zu sorgen. Deshalb haben wir diesen netten kleinen Artikel verfasst. Darin zeigen wir Ihnen 10, wie Sie Ihr Geld klug budgetieren können. Es besteht eine gute Chance, dass Sie sich nie wieder um Finanzen kümmern müssen!

Zuerst sollten Sie ein Null-basiertes Budget erstellen. Machen Sie anschließend gemeinsame Budgetziele mit Ihrem Ehepartner. Schulden abzahlen und darüber nachdenken, die Verwendung von Kreditkarten aufzugeben. Erstellen Sie auch einen monatlichen Ausgabenplan und senken Sie hier und da die Ausgaben. Schließlich, behalten Sie Ihren Fortschritt im Auge und feiern Sie, wenn nötig!

Sicher, das war nur eine Vorschau! Wir empfehlen Ihnen, den Rest des Textes zu lesen! Wie immer werden wir hier bei Shoppanel mehr angehen, als der Titel des Artikels verspricht! Bleiben Sie dran!

Das Wichtigste zuerst, was ist Budgetierung?

Okay, mal sehen, was die Leute tatsächlich meinen, wenn sie Ihnen empfehlen, ein Budget zu erstellen. Im einfachsten Sinne ist Budgetierung der Prozess, bei dem Sie einen Ausgabenplan erstellen. Dieser Plan nennen wir einen Haushalt. Alles in allem: Wenn Sie ein Budget erstellen, erstellen Sie im Voraus einen Ausgabenplan (und halten sich hoffentlich daran).

Warum ist Budgeterstellung ein wichtiges Thema?

Die Erstellung eines Budgets ist die wichtigste Aufgabe im Zusammenhang mit dem Geldmanagement. Daran besteht kein Zweifel! Dennoch zögern viele Leute, es zu tun. Warum ist das so? Nun, man kann sich vorstellen, dass es sie daran erinnert, unter bestimmten Einschränkungen zu leben. Außerdem könnten sie das Gefühl haben, dass sie finanziell zu instabil sind, um ein Budget zu erstellen.

Die Wahrheit ist: Budgetierung ist ein Muss, egal wie viel Sie verdienen. Wir haben eine Liste erstellt, die alle Ihre Fragen zu dieser Tatsache beantworten wird:

  • Sie werden das Beste aus jedem einzelnen Dollar machen, den Sie verdienen! Wenn Sie ein Budget erstellen, werden Sie vorsichtiger sein, wie Sie Ihr Gehalt ausgeben.
  • Sie vermeiden Mehrausgaben! Das Lächeln, das erscheint, sobald Sie erkennen, dass Sie frei von Kreditkartenschulden sind, hat keinen Preis.
  • Budgetierung gibt Ihnen mehr Sicherheit in alltäglichen Situationen! Sie werden derjenige sein, der das Geld kontrolliert, nicht umgekehrt!
  • Schließlich hilft Ihnen die Budgetierung, die Ziele zu erreichen, die Sie sich gesetzt haben! Es gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Ausgaben zu priorisieren.

Okay, jetzt, da wir das abgedeckt haben, ist es Zeit, weiterzumachen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was die 10 Tipps sind, wie Sie Ihr Geld klug budgetieren können!

Ein klassisches rosa Sparschwein, das die Tipps vereinfacht, wie Sie Ihr Geld klug budgetieren können.

10 Tipps, wie Sie Ihr Geld sinnvoll budgetieren können

Mal sehen, was Sie tun können, um Ihr Geld klug zu budgetieren. Wenn Sie die meisten (wenn nicht alle) dieser Tipps befolgen, haben Sie die volle Kontrolle über Ihre Ausgaben!

#1 Erstellen Sie ein sogenanntes Null-basiertes Budget (vor jedem Monatsbeginn)

Ein Null-basiertes Budget? Was ist das? Der Begriff steht dafür, jedem einzelnen Dollar einen bestimmten Zweck zu geben. Es bedeutet, dass Sie herausfinden müssen, wohin jeder Cent Ihres Gehalts geht. Bis du Null erreichst.

Wenn Sie dies tun, bevor jeder Monat beginnt, haben Sie ein klares Bild von Ihren Ausgaben. Und genau das brauchen Sie!

#2 Schulden abzahlen

Es gibt keinen Grund, dies zu betonen! Priorisieren und zahlen Sie Ihre Schulden ab, anstatt zum Beispiel Geld für einen Urlaub auszugeben! Sie können die berühmte Schneeballmethode für diese Aufgabe verwenden:

  • Schritt 1: Erstellen Sie eine Liste aller Ihrer Schulden, von den kleinsten bis zu den größten.
  • Schritt 2: Als nächstes leisten Sie Mindestzahlungen für jede Schuld mit Ausnahme der ersten auf der Liste (kleinste). Investieren Sie so viel Geld wie möglich, um es abzuzahlen. Sobald Sie damit fertig sind, nehmen Sie seine Zahlung und fügen Sie es der zweitkleinsten Schuld hinzu. Natürlich müssen Sie weiterhin Mindestzahlungen für den Rest Ihrer Schulden leisten.
  • Schritt 3: Wiederholen Sie, bis Sie fertig sind! Je mehr Sie auszahlen, desto mehr Geld können Sie verwenden. Deshalb heißt es die Schneeballmethode!

#3 Teamwork anwenden

Dies ist ideal für Leute, die mit ihren Freunden, Ehepartnern oder Verwandten zusammenleben! Erstellen Sie ein Budget als Team. Es spielt keine Rolle, ob Sie nur zu zweit sind. Wichtig ist, dass Sie gemeinsame Ziele anstreben!

Machen Sie die ganze Tortur zu einem unterhaltsamen Anlass, indem Sie sich ein paar Snacks und Getränke gönnen! Indem Sie zwei (oder mehr) Träume zu einem einzigen kombinieren, müssen Sie sich keine Sorgen um den Mangel an Motivation machen. Warum? Weil es keine geben wird!

#4 Versuchen Sie, Ihre Energierechnung zu senken

Heutzutage versuchen immer mehr Leute, Energiekosten zu sparen! Vielleicht möchten Sie alternative Wege ausprobieren, um Ihr Zuhause mit Strom zu versorgen. Das Mindeste, was Sie tun könnten, ist energieeffiziente Glühbirnen zu erhalten. Wenn das Wetter draußen kalt wird, versuchen Sie, einen Pullover anzuziehen, anstatt die Heizung einzuschalten.

#5 Erstellen Sie einen monatlichen Zeitplan

Ihre monatlichen Ausgabengewohnheiten brauchen dringend eine Struktur! Erstellen Sie einen monatlichen Ausgabenplan und halten Sie sich daran! Sie brauchen Routine! Zum Beispiel können Sie Daten festlegen, wann Sie Rechnungen bezahlen! Stellen Sie auch ein, an welchen Wochentagen Sie einkaufen möchten. Indem Sie wissen, wann und wie viel Sie ausgeben werden, vermeiden Sie viel Stress.

#6 Legen Sie eine Pufferzone in Ihrem Budget fest

Während Sie ein Budget erstellen, legen Sie eine Kategorie beiseite und kennzeichnen Sie sie als Verschiedenes. Verwenden Sie diese Pufferzone , um unerwartete Ausgaben zu bewältigen, ohne Ihren ursprünglichen Plan zu beschädigen. Wenn Sie bemerken, dass in dieser Kategorie immer etwas angezeigt wird, dann… Ja, machen Sie es einfach zu einem dauerhaften Posten in Ihrem Budget.

#7 Genug mit Vergleichen

Finde einen Weg, damit aufzuhören, deine Situation mit der eines anderen zu vergleichen. Wenn Sie das überhaupt tun. Es gibt keine Notwendigkeit, für dieses oder jenes auszugeben, nur weil jeder es tut! Sie werden sich nicht nur immer weniger wertvoll und gleich fühlen, sondern auch Ihr Budget ruinieren. Tun Sie einfach, was Sie für Ihre Familie und sich selbst für richtig halten, und es wird Ihnen gut gehen!

#8 Kosten hier und da senken

Der Titel ist eine andere Art zu sagen: Hab keine Angst vor etwas Askese! Natürlich möchten Sie nicht im ausgewachsenen buddhistischen Mönchsstil arbeiten. Haben Sie keine Angst, etwas Geld zu sparen , indem Sie weniger essen als gewohnt! Oder vielleicht möchten Sie darüber nachdenken, Rabattkleidung zu kaufen? Wir raten und sagen, dass das Abbrechen des Kabels keine Option ist.

#9 Beenden Sie mit Kreditkarten

Es klingt etwas rau, aber manchmal ist es die beste Lösung! Wenn Sie wirklich erfolgreich sein wollen, an Ihrem Budget festzuhalten / aus den Schulden herauszukommen. Verabschieden Sie sich von Kreditkartenschulden.

Ohne die Schulden werden Sie einige Mindestzahlungen abschaffen, die Ihr Budget kontaminieren . Außerdem müssen Sie sich nicht mit Gebühren und / oder hohen Zinssätzen herumschlagen. Ganz zu schweigen von der Abwesenheit von Stress, die damit einhergeht. Geesh!

Wie auch immer, halten Sie Ihre Debitkarte in der Nähe und Ihr Bargeld noch näher! Das Beste an Debitkarten ist wahrscheinlich, dass das Geld direkt von Ihrem Bankkonto kommt!

#10 Verfolge den Fortschritt

Vergessen Sie nicht, Ihren Fortschritt von Zeit zu Zeit zu überprüfen. Wenn Sie verheiratet sind, sprechen Sie mit Ihrem Ehepartner über den Fortschritt in Richtung Ihrer gemeinsamen Ziele! Wenn du das alles alleine machst, sprich mit Freunden. Erklären Sie, wie die Budgetierung Sie vorantreibt! Vergessen Sie auch nie, kleine Siege zu feiern!

Bonusrunde: Budgetierungstipps und -tricks (inkonsistentes Einkommen)

Wussten Sie, dass Sie auch dann budgetieren können, wenn Sie kein konstantes Einkommen haben? Manche Leute budgetieren mit einem unregelmäßigen Einkommen. Also, wie machen sie das? Hier ist, was sie empfehlen:

  • Erstellen Sie eine Liste aller Dinge, die in Ihrem Budget enthalten sein sollten. Zum Beispiel: Spenden, Ersparnisse, die Vier Wände (Lebensmittel, Versorgungsunternehmen, Unterkunft und Transport) usw.
  • Immer priorisieren! Bringen Sie etwas Ordnung in die Liste. Platzieren Sie Notwendigkeiten an der Spitze.
  • Mach einfach weiter! Sobald Sie den ersten Gegenstand entfernt haben, können Sie gerne fortfahren!

Wenn Sie ein Senior auf der Suche nach Tipps zum Geldsparen sind, besuchen Sie diese Seite.

10 Tipps, wie Sie Ihr Geld sinnvoll budgetieren können – eine Zusammenfassung

Wir sind fast da, an der südlichen Grenze dieses Artikels. Mal sehen, was Sie tun müssen, um Ihr Geld sinnvoll zu budgetieren:

  • Erstellen Sie ein sogenanntes Null-basiertes Budget! Kennen Sie den Zweck jedes Dollars, den Sie verdienen.
  • Zahlen Sie Ihre Schulden ab! Wir empfehlen Ihnen, die Schneeballmethode anzuwenden.
  • Führen Sie Teamplay ein (wenn möglich)! Wenn Sie nicht alleine leben, erstellen Sie gemeinsame Budgetziele.
  • Versuchen Sie, die Energierechnung zu senken! Versuchen Sie, alternative Stromversorgungen in Ihr Zuhause einzuführen.
  • Machen Sie einen monatlichen Zeitplan! Wissen Sie, wann und wie viel Sie ausgeben werden.
  • Legen Sie eine Pufferzone in Ihrem Budget fest! Arrangieren Sie etwas Geld für unerwartete Ausgaben.
  • Schluss mit unfruchtbaren Vergleichen! Geben Sie nicht die Art und Weise aus, wie die anderen ausgeben, nur weil.
  • Haben Sie keine Angst, hier und da die Ausgaben zu senken! Vielleicht sollten Sie das Essen für eine Weile vergessen.
  • Schluss mit Kreditkarten! Eliminieren Sie die Mindestzahlungen aus Ihrem Budget.
  • Verfolgen Sie den Fortschritt! Feiern Sie kleine Siege!

Das war's auch schon, Leute. Jetzt kennen Sie einige Tipps, wie Sie Ihr Geld klug budgetieren können. Ich hoffe, Sie hatten eine gute Zeit!

Weitere Tipps zum Sparen finden Sie hier.